The war against Ukraine and its impact on the Global South


May 28, 2022.  

 

 


ZEF's angle

ZEF's research and education focus is on economic, social and ecological development in the Global South.
Our contribution to the public discourse therefore mainly relates to the impacts of the war in Europe on people and countries in Asia, Africa and Latin America. 

 

 

Publications

Policy Brief No 38: 

"Higher and more volatile food prices - Complex implications of the Ukraine war and the Covid-19-pandemic" (EN) by Lukas Kornher and Joachim von Braun, see link here.

"Hohe und volatile Nahrungsmittelpreise – Komplexe Implikationen des Ukrainekonflikts und der Corona Pandemie" (DE) von Lukas Kornher und Joachim von Braun, sehe link hier.

ZEF blog

  • Could the Ukrainian war spark another revolution in Egypt?
    Blog post by Ahmed Abdalla, doctoral researcher at ZEF and the Right Livelihood Campus Bonn, March 21, 2022, see link here.

Press coverage and outreach

  • Markus Lanz: Warum Wladimir Putin vom Elend in Afrika profitiert
    Berliner Zeitung, 25.05.2022, Quotes from talkshow "Markus Lanz" by Prof. Matin Qaim, see link here
     
  • "Markus Lanz": Ökonom kritisiert Putins Plünderung von Getreidelagern
    Watson, 25.05.2022,Quotes from talkshow "Markus Lanz" by Prof. Matin Qaim, see link here
     
  • "Markus Lanz". Expertin zeichnet düstere Prognose für Europa
    WAZ, 25.05.2022, Quotes from talkshow "Markus Lanz" by Prof. Matin Qaim, see link here
     
  • Prof. Matin Qaim in ZDF talkshow "Markus Lanz" on the impact of the war against Ukraine on the world food situation
    Markus Lanz (ZDF), 24.05.2022, see link here
     
  • Agrarökonom Matin Qaim über weltweite Weizenknappheit: „Putin will Staaten gefügig machen“
    Tagesspiegel, 24.05.2022, Interview with Prof. Matin Qaim, see link here
     
  • Wenn wir neue Technologien der Pflanzenzüchtung nicht nutzen, werden wir das Ziel der global nachhaltigen Ernährungssicherung nicht erreichen
    Hypothese: Podcast, University of Bonn, 22.05.2022, Podcast with Prof. Matin Qaim, see link here
     
  • Der Krieg auf den Tellern: Die Ukraine und die weltweite Ernährungskrise
    Deutschlandfunk, 18.05.2022, Discussion with Prof. Matin Qaim, see link here
     
  • Public hearing by German Federal Parliamentary Committee on Food and Agriculture
    16.05.2022, Expert statement by Prof. Matin Qaim, see link here (statement on video: 00:52:29 - 01:06:15)
     
  • Experte: In Krisenzeiten Lebensmittel-Spekulation einschränken
    MDR, 15.05.2022, Interview with Dr. Lukas Kornher, see link here
     
  • EU sucht nach neuen Exportwegen für Getreide aus der Ukraine
    Deutschlandfunk, 14.05.2022, Quote by Prof. Matin Qaim, see link here
     
  • Der Wirtschaftspodcast - #Ukraine 3: Die Kornkammer.
    Econtribute, University of Bonn, 12.05.2022. Interview (in German) with Prof. Matin Qaim, see link here
     
  • 'Betting on Hunger': Market Speculation Is Contributing to Global Food Insecurity
    The Wire, 06.05.2022, Quotes by Dr. Lukas Kornher, see link here
     
  • Hunger als Investment
    Der Spiegel, 06.05.2022, Quotes by Dr. Lukas Kornher, see link here
     
  • "Lebensmittelversorgung: Umweltschutz und Produktivität verbinden"
    top agrar, 22.04.2022, Interview with Prof. Matin Qaim, see link here

  • "Hunger und soziale Unruhen - was der Ukraine-Krieg für Afrika bedeutet"
    manager magazin, 22.04.2022, Quotes from Interview with Prof. Matin Qaim, see link here

  • "Krieg führt zu Weizen-Knappheit"
    aktiv, 09.04.2022, Quotes from Interview with Prof. Matin Qaim, see link here

  • "Agrar- und Ernährungspolitik - Wie gelingt der Umbau des Ernährungssystems?"
    agrarheute, 08.04.2022, Quotes from Interview with Prof. Matin Qaim, see link here

  • "Kein Brot für die Welt"
    radioeins (rbb), Podcast "wach & wichtig", 30.03.2022, Interview with Prof. Matin Qaim, see link here
     
  • "Kriegswirtschaft statt Klimaschutz"
    Bayern 2, 30.03.2022. Interview with Prof. Matin Qaim, see link here
     
  • "Weniger Getreide aus der Ukraine und Russland - Wie Fleischverzicht gegen den Hunger in der Welt hilft"
    Deutschlandfunk Nova, 30.03.2022. Interview with Prof. Matin Qaim, see link here

  • "Global Solutions Summit"
    Radioeins Rbb, 28.03.2022. Gesprächsrunde mit Prof. Joachim von Braun, see link here

  • Agrarökonom: "Lebensmittelpreise hoch wie seit 50 Jahren nicht mehr"
    DerStandard, 25.03.2022. Interview with Prof. Matin Qaim, see link here
     
  • "Im schlimmsten Fall bis zu 100 Millionen mehr Hungernde"
    Manager Magazin, 23.03.2022. Interview with Prof. Matin Qaim, see link here.
     
  • Steigende Getreidepreise: "Im schlimmsten Fall bis zu 100 Millionen Hungernde mehr"
    Weltplus, 23.03.2022. Interview with Prof. Matin Qaim, see link here.
     
  • Getreidemarkt und Ukraine-Krieg: Weniger Weizen für Tierfutter, Biogas und Biosprit
    Deutschlandfunk (national radiobroadcast)  22.03.2022. Interview with Prof. Matin Qaim, see link here.
     
  • Steigende Lebensmittelpreise: Welche Produkte jetzt teurer werden
    Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND), 21.03.2022. Quotes from interview with Prof. Matin Qaim, see link here.
     
  • Kritik an Lebensmitteln im Tank wächst
    Tagesspiegel, 21.03.2022. Quotes from interview with Prof. Matin Qaim, see link here.
     
  • Putins Weizen-Krieg und Deutschlands Entscheidung
    Welt, 19.03.2022. Interview with Prof. Matin Qaim, see link here
     
  • Global food prices had already hit record high. Then Russia invaded Ukraine
    Euronews, 17.03.2022. Interview with Prof. Matin Qaim, see link here 
     
  • "5 reasons war in Ukraine is a gut punch to the global food system"
    POLITICO.eu, 15.03.2022. Interview with ZEF-Director Prof. Matin Qaim. Link here.
     
  • Der Krieg wird im schlimmsten Fall 100 Millionen Menschen in den Hunger treiben
    FAZ.net, 13.03.2022. Interview with ZEF-Director Prof. Matin Qaim. Link here.
     
  • Erst der Krieg, dann die Hungersnot? 
    Deutschlandfunk, 12.03.2022. Interview with ZEF-Director Prof. Matin Qaim. Link here.
     
  • Steigende Weizenpreise - Der Ukraine-Krieg verschärft die Hungerkrise
    Deutschlandfunk, 12.03.2022. Interview mit Prof. Matin Qaim, s. https://www.deutschlandfunkkultur.de/weizen-ukraine-russland-ernaehrung-100.html

  • Weniger Fleisch, weniger Biokraftstoffe Wie man der Lebensmittelknappheit durch den Ukraine-Krieg begegnen könnte
    Mdr Wissen, 11.03.2022. Interview mit Prof. Matin Qaim. s. https://www.mdr.de/wissen/ukraine-krieg-steigende-lebensmittelpreise-welthunger100.html
     
  • Stromausfall in Tschernobyl, Salatbuffet für Seekühe und das andere Fleisch“.  
    Greenpeace Magazin 10.03.2022: Quotation ZEF-Director Prof. Matin Qaim. Link here
     
  • "Weizenexport:  Hat der Krieg in der Ukraine Auswirkungen auf die Ernährungssicherheit in der Welt?“ 
    Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND), 10.03.2022: Interviews with ZEF-Director Prof. Matin Qaim and
    ZEF Jun.-Prof. Lisa Biber-Freudenberger, s. link here.
     
  • Ist die Ernährungssicherung in Gefahr?
    Deutschlandfunk (Radio), 10.03.2022: Interview with Prof. Joachim von Braun, s. link here.
     
  • Ernährungssicherheit: Was der Ukraine-Krieg für die Landwirtschaft bedeutet
    Deutschlandfunk, 10.03.2022: Interview with Prof. Matin Qaim, s. link here.

  • The war in Ukraine and its impact on world food prices. RTL Nachtjournal Sendung vom 08.03.2022 Folge 46 (Minute 14): Interview with ZEF-Director Prof. Matin Qaim, see link here.

  • Putins Krieg könnte Millionen Menschen in den Hunger treiben. Article and interview with Prof. Matin Qaim for Neues Ruhrwort on March 9, 2022, see link here.
     
  • Ernährungskrise durch Ukraine-Krieg. Article and interview with Prof. Matin Qaim for Deutsche Welle Wirtschaft on March 8, 2022, see link: https://p.dw.com/p/48Akh

  • Die globale Ernährungskrise verschärft sich – und bringt Inflation und Hunger“. Interview with ZEF-Director Prof. Dr. Matin Qaim im Handelsblatt 18.02.2022, see link here.