Konferenz in Witzenhausen: "Who feeds the world? Welternährung - ökologisch & fair?!"


December 06, 2007.  

04.12. bis 08.12. 2007: 15. Witzenhäuser Konferenz

"Who feeds the world? Welternährung - ökologisch & fair?!"

 

"Kann die Welt ökologisch und fair ernährt werden?", fragt die

diesjährige Konferenz des Fachbereichs Ökologische

Agrarwissenschaften der Universität Kassel. Eingeladen sind

Studierende, sowie Experten, Akteure und Laien die sich für die

Gestaltung der globalen Landwirtschaft interessieren.

Im Mittelpunkt stehen die wirtschaftlichen, politischen sowie

kulturellen Schwierigkeiten der Umsetzung alternativer

Produktions- und Handelskonzepte. Neben der Vorstellung bereits

erfolgreicher Initiativen soll Raum für Visionen und neue Ansätze

geschaffen werden.

Wissenschaftler, Fachleute und Unternehmer sind eingeladen,

sich in den Vorträgen und Podiumsdiskussionen zu den

Möglichkeiten und Grenzen des Ökologischen Landbaus und des

Fairen Handels zu äußern. Besonders freuen sich die

Organisatoren Helmy Abouleish, den Geschäftsführer des mit dem

alternativen Nobelpreis ausgezeichneten SEKEM, als Referenten

gewonnen zu haben.

Abwechslungsreiche Workshop-Angebote, eine Ausstellung und

ein vielfältiges Abendprogramm bieten die Möglichkeit, berufliche

und persönliche Erfahrungen und Kompetenzen zu teilen und neue

Kontakte zu knüpfen. So findet im Rahmen der Konferenz z.B.

auch die Multimedia-Show "Biashara - Handel tief in Afrika" statt,

die den Zuschauer auf eine packende Reise zu `fairen´

Produzenten nach Ostafrika entführt.

 

Die 15. Witzenhäuser Konferenz wird von Studierenden organisiert

und professionell betreut von M.Sc. Holger Mittelstrass und PD Dr.

Stefan Seuring. Die Teilnahmegebühr beträgt für fünf Tage pro

Person 25 EUR (im VVK bis 23.11. nur 20 EUR), Tageskarten sind für 8 EUR

zu erwerben.

 

Weitere Informationen und das ausführliche Programm finden Sie

unter:

Projektteam Welternährung - ökologisch & fair?!

Steinstraße 19; D-37213 Witzenhausen

Konferenz@wiz.uni-kassel.de

www.konferenz-witzenhausen.de

 

 

04.12. bis 08.12. 2007: 15. Witzenhäuser Konferenz

Who feeds the world? Welternährung - ökologisch & fair?!"

 

Thema der Konferenz sind die wirtschaftlichen, politischen sowie

kulturellen Möglichkeiten und Schwierigkeiten der Umsetzung

alternativer Produktions- und Handelskonzepte.

Vorträge und Podiumsdiskussionen sowie abwechslungsreiche

Workshop- Angebote, eine Ausstellung und ein vielfältiges

Abendprogramm geben jedem Teilnehmer die Gelegenheit

Einblicke in die Thematik einer ökologischen und fairen

Welternährung zu bekommen und neue Eindrücke zu gewinnen.

Die Teilnahmegebühr beträgt für fünf Tage pro Person 25 EUR (im

VVK bis 23.11. nur 20 EUR), Tageskarten sind für 8 EUR zu erwerben.

Weitere Informationen und das ausführliche Programm finden Sie

unter:

Projektteam Welternährung - ökologisch & fair?!

Steinstraße 19; D-37213 Witzenhausen

Konferenz@wiz.uni-kassel.de

www.konferenz-witzenhausen.de

 

____________________________________________



Contact

Günther Manske

Dr. Günther Manske

Phone.:
+49-228-73-6187