Newsletter der Universität Bonn : 23.01.2007 : Nr. 2/2007


January 23, 2007.  

*** INHALT:

 

1. Topthema: Ehrungen

2. Nachrichten

3. Forschung

4. Studium und Lehre

5. Tips und Termine

 

 

------------------------------------------------------------

 

 

*** 1. TOPTHEMA

 

 

+++ Die Universität Bonn ehrt drei verdiente Persönlichkeiten

Die Universität Bonn ehrt heute, Dienstag, drei Persönlichkeiten, die sich besonders um die Alma mater verdient gemacht haben. Der Bonner Professor Dr. Reinhard Selten, ökonomie-Nobelpreisträger des Jahres 1994, wird zum Ehrensenator, Professor Dr. Gisbert Knopp zum Ehrenbürger der Universität ernannt. Dr. Wolf-Dieter Bellinger erhält aus den Händen des Rektors die Universitätsmedaille. Drei Dekane fungieren als Laudatoren.

 

Mit der Würde eines Ehrensenators ehrt die Universität Professor Seltens herausragendes wissenschaftliches Wirken. Insbesondere durch die Gründung des Laboratoriums für Experimentelle Wirtschaftsforschung, mit Forschungskooperationen und in der Nachwuchsförderung sowie als Nobelpreisträger hat er in besonderem Maß zum guten Ruf der Bonner Alma mater beigetragen.

 

Professor Knopp hat sich mit großer Sachkenntnis und Sorgfalt um die Erhaltung der denkmalwerten Gebäude der Bonner Universität verdient gemacht. Zwischen den Erfordernissen der Denkmalpflege und deren moderner Nutzung fand er stets optimale Lösungen. Dafür wird ihm die Würde eines Ehrenbürgers verliehen. Dr. Bellinger erhält die Universitätsmedaille für sein außergewöhnliches persönliches Engagement für das Akademische Kunstmuseum.

 

 

------------------------------------------------------------

 

 

*** 2. NACHRICHTEN

 

 

+++ Bundesministerin Annette Schavan spricht an der Universität

 

Zu einem Vortrag von Bundesministerin Dr. Annette Schavan über Ethik in Wissenschaft und Politik lädt die Universität am kommenden Donnerstag, 25. Januar, um 12:15 Uhr in den Hörsaal IX des Hauptgebäudes ein. Die Ministerin berichtet auch aus ihrer Studienzeit. Sie hat in Bonn katholische Theologie, Philosophie und Erziehungswissenschaft studiert.

 

 

+++ Clemens-August-Buchen fielen Orkan Kyrill zum Opfer

 

Der Orkan Kyrill hat in den Botanischen Gärten der Universität Bonn ein prominentes Opfer gefordert: Der Sturm "fällte" eine der beiden Clemens-August-Buchen, die vor mehr als 250 Jahren gepflanzt worden waren; die andere muss nun auch gefällt werden.

 

Weitere Informationen:

www.uni-bonn.de/Aktuelles/Presseinformationen/2007/023.html

 

 

+++ 20 Jahre ehrenamtliche "Grüne Damen"

 

Seit zwei Jahrzehnten helfen zehn "Grüne Damen" an der Klinik für Neurochirurgie des Universitätsklinikums Bonn Patienten und ihren Angehörigen durch menschliche Zuwendung. Ein Grund zum Feiern - und für eine Ehrung.

 

Weiterlesen:

www.uni-bonn.de/Aktuelles/Presseinformationen/2007/024.html

 

 

------------------------------------------------------------

 

 

*** 3. FORSCHUNG

 

 

+++ Startschuss für den Exzellenzcluster Mathematik

Das gibt's sonst nirgends: Fünf Jahre lang fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft in Bonn das bundesweit einzige Exzellenzcluster im Bereich Mathematik. Am vergangenen Wochenende wurde das "Hausdorff Center for Mathematics" mit einem Kolloquium offiziell eröffnet.

Weitere Informationen:

www.uni-bonn.de/Aktuelles/Presseinformationen/2007/007.html

 

 

+++ Universität und Land vereinbaren Ziele

Die Universität Bonn wird in den kommenden Jahren weiter hart an einem festen Platz unter den Spitzenunis in Deutschland arbeiten. Das Rektorat der Universität und das Land Nordrhein-Westfalen haben dazu in einer Zielvereinbarung konkrete Ziele und Maßnahmen festgelegt.

 

Weitere Informationen:

www.uni-bonn.de/Aktuelles/Presseinformationen/2007/005.html

 

 

+++ ZEI berät Marokko beim Aufbau einer Wettbewerbsbehörde

Das Zentrum für Europäische Integrationsforschung (ZEI) der Universität Bonn wird Marokko beim Aufbau einer Wettbewerbsbehörde beraten. Das sogenannte "Twinning Projekt" mit einem Gesamtbudget von 1,5 Mio. Euro steht unter Leitung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi).

Weitere Informationen:

www.uni-bonn.de/Aktuelles/Presseinformationen/2007/017.html

 

 

------------------------------------------------------------

 

 

*** 4. STUDIUM UND LEHRE

 

 

+++ Hunderttausende wollen Bonner Physikshow sehen

 

Die beliebte Physikshow der Universität Bonn kommt nun auch im Internet zu Ehren: Vor zehn Tagen haben die Studierenden Kurzfilme ihrer Experimente in das internationale Video-Forum "YouTube" eingestellt. Bis zu 220.000 Besucher haben sich die Mitschnitte schon angesehen.

Mehr darüber:

www.uni-bonn.de/Aktuelles/Presseinformationen/2007/021.html

 

 

+++ Henning-Schröer-Förderpreis für verständliche Theologie

 

Zum zweiten Mal wurde an der Universität Bonn der Henning-Schröer-Förderpreis für verständliche Theologie verliehen. Der Nachwuchstheologe Alexander Dietz von der Universität Heidelberg erhält den Preis in Höhe von 2.000 Euro für seine Doktorarbeit.

Weiterlesen:

www.uni-bonn.de/Aktuelles/Presseinformationen/2007/014.html

 

 

+++ Schnupper-Uni für Schülerinnen Bereits zum siebten Mal veranstaltet die Gleichstellungsbeauftragte zusammen mit der Mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät am Mittwoch, 7. Februar, einen Schnuppertag für Schülerinnen der Jahrgangsstufen 11 bis 13. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Weitere Informationen:

www.uni-bonn.de/Aktuelles/Presseinformationen/2007/022.html

 

 

------------------------------------------------------------

 

 

*** 5. TIPS UND TERMINE

 

 

+++ Wie fromm sind Politiker?

Die Bundestagsabgeordnete Julia Klöckner (CDU) spricht heute, Dienstag, um 18.30 Uhr in der Universität über das Spannungsfeld zwischen Glauben und Politik. Sie nimmt an einer Diskussionsveranstaltung des Zentrums für Religion und Gesellschaft (ZERG) teil. Gäste sind herzlich willkommen.

 

Weiterlesen:

www.uni-bonn.de/Aktuelles/Presseinformationen/2007/009.html

 

 

+++ Kinderbetreuung in den Sommerferien

 

In den ersten drei Wochen der Sommerferien bietet das Uni-Servicebüro für Eltern (USE) wochenweise eine ganztägige erlebnispädagogische Ferienbetreuung an. Essen ist im Wochenpreis von 80 bis 100 Euro enthalten. Anmeldungen sind noch bis zum 30. April möglich.

 

Weitere Informationen:

www.gleichstellung-uni-bonn.de/elternbuero/aktuelles/

 

 

+++ Weitere Termine: www.kalender.uni-bonn.de

 

 

***************************************************************

 

IMPRESSUM:

 

Universität Bonn - Abt. 8.2 - Presse und Kommunikation

Dr. Andreas Archut (Abteilungsleiter)

Anschrift: Poppelsdorfer Allee 49, 53115 Bonn

Telefon: +49 228/73-7647, Telefax: -7451

E-Mail: presse@uni-bonn.de

Internet: www.uni-bonn.de/presse

 

 

***************************************************************

Diesen Newsletter können Sie abonnieren oder abbestellen unter:

www.uni-bonn.de/newsletter

***************************************************************

 





Contact

Günther Manske

Dr. Günther Manske

Phone.:
+49-228-73-6187